Dienstag, 18. Mai 2010

Riss im Außenputz

Uns ist ein Riss im Außenputz aufgefallen, der Bauleiter Herr Steen hat den Mangel bereits besichtigt und heute (einen Tag nach dem Bauleitertreffen) war bereits ein Mitarbeiter der Firma Viebrockhaus vor Ort und hat den Schaden repariert. Dazu wurden 13 Stifte in die Wand gedreht, wodurch ein Harz in die Wand gedrückt wurde. Das Harz muss jetzt mindestens 24 Stunden trocknen und anschließend kann der Maler die Bereiche spachteln und neu streichen.

 

Kommentare:

  1. oh, das ist aber ärgerlich!

    Hoffentlich sieht man nachher nicht mehr davon.

    Gruß, Manu

    AntwortenLöschen
  2. ... und wenn man hinterher was sieht, muss sich die Firma etwas anderes einfallen lassen. Ich wäre mit einer optischen Beinträchtigung nicht einverstanden.

    Gruß,
    Oliver

    AntwortenLöschen
  3. das wäre ich in der Tat auch nicht!

    Gruß, Manu

    AntwortenLöschen