Mittwoch, 30. September 2009

Erdgeschoss - 2. Tag

Am 2. Tag der Maurer wurden die Innenwände und der Sockel aus Verblendern für die 2. Außenwand gemauert. Der Schornstein wurde auch bereits bis zur Höhe der Erdgeschossdecke gesetzt.

Leider hatten sich zwei Fehler eingeschlichen, einmal wurde eine falsche Sturzhöhe für die Schiebetür gemauert (2,00m statt 2,30m) und es wurde die Tür zum Hauswirtschaftsraum an eine etwas falsche Stelle gesetzt (somit fehlen uns drei Zentimeter für den Gefrierschrank).

UPDATE vom 1. Oktober: Die Sturzhöhe wurde bereits korrigiert und die Tür wird noch etwas geändert.





Kommentare:

  1. Wem ist das denn aufgefallen? Euch selbst oder dem Bauleiter? Seid ihr mit dem Zollstock nachmessen gegangen? Neugierig ich bin ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Manu,

    ist uns selbst aufgefallen (die 3,5 Zentimeter eher als Zufall, weil diese Stelle unser besonderes Augenmerk hatte - es passt schließlich sonst der Gefrierschrank nicht in den HWR). Die Höhe des Sturzes war einfach, da die anderen Türen 30 Zentimeter niedriger sein mussten).

    Aber wie gesagt, kaum beim Bauleiter angerufen (Abends um ca. 19.00 Uhr und am nächsten Morgen um 08.00 Uhr war der Sturz bereits korrigiert).

    Bei diesem Besuch auf der Baustelle habe ich erst auf den Fehler im HWR hingewiesen, wird wahrscheinlich bis heute Abend auch schon korrigiert sein.

    AntwortenLöschen
  3. Super, dass das alles direkt behoben wird, da bin ich dann schon sehr zuversichtlich, was unseren Bau angeht, zumal ich auch sehr genau bin, was die Planung angeht.

    Bin mal gespannt, Freunde von uns haben heute Baubeginn mit Viebrock, werde mir am Wochenende mal das 1. Ergebnis anschauen.

    Gruß, Manu

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe Ihr habt auch den späteren Türrahmen, bei Eurem Abstand des Gefrierschranks zur Tür berücksichtigt.

    Liebe Grüße aus HH von einem zufriedenen Viebrockhaus Bauherren

    AntwortenLöschen