Freitag, 28. August 2009

Angebot vom Wasserinstallateur

Heute haben wir ein Angebot vom Installateur, Firma Henry Wendt aus Gröditz, erhalten.
Wir hatten vorab für die Wasserinstallation zwei verschiedene Optionen erhalten, einmal nur einen Druckminderer und einmal einen Druckminderer mit Rückspülfilter (Drufi DFR).

Da der Rückspülfilter, wie der Name schon sagt, regelmäßig zurückgespült werden muss haben wir uns für ein anderes Modell mit automatischer Rückspülung entschieden. Es handelt sich um den Typ Drufi DFR-A, bei diesem ist noch ein Elektromodul installiert welche den Rückspülvorgang automatisch auslöst und das zurückgespülte Wasser in die Abwasserleitung ablässt.

Mittwoch, 26. August 2009

Betriebsleitertreffen

Heute hatten wir ein Gespräch mit dem Betriebsleiter der bauausführenden Firma "Andreas Viebrock GmbH", Herrn Thomas Schradick. Gestern Abend hatten wir noch ein paar neue/geänderte Unterlagen in der Post, welche bei diesem Treffen besprochen werden sollten.

Die Zeichnung wurde von endgültigen Architekten und Statiker noch einmal verändert. Einige Änderungen passten nicht mehr mit unseren Planungen überein, sodass wir bei dem Gespräch die neuen Zeichnungen erneut durchgesprochen haben. Nach einigen Überlegungen beiderseits haben wir uns auf einen Plan geeinigt (ein paar unserer Wünsche waren leider nicht umsetzbar, sind jedoch zu verkraften).

Bei dem Gespräch haben wir uns noch für einen neuen Handlauf entschieden, es wird jetzt ein Edelstahl-Handlauf (V2A) anstatt der, in silber, pulverbeschichteten Stahlkonstuktion.

Wir konnten alle Fragen besprechen und Herr Schradick erklärte uns den Bauablauf.

Am Dienstag, den 1. September 2009, findet das erste Bauleitergespräch auf dem Grundstück statt um die Baustelle einzumessen. Wir sind gespannt, ob das auch schon das Bauschild aufgestellt wird.

Mittwoch, 19. August 2009

Angebot der E.ON Mitte

Die E.ON hat sich wirklich selbst übertroffen, eine Rückmeldung in weniger als einer Woche mit einem Angebot und dem Auftrag für die Herstellung des Stromanschlusses. Von dem Angebot waren wir positiv überrascht, aber wahrscheinlich werden die Kosten für den Abwasseranschluss höher als angenommen (hier haben wir noch kein Angebot erhalten).

Beim Auftrag der E.ON war auch ein Auftrag für die Verlegung des Telefonkabels bis zum Haus enthalten, wir werden dieses Angebot auf jeden Fall mit in Anspruch nehmen. Es wird die Koordination der Hausanschlüsse enorm erleichtern.

Mittwoch, 12. August 2009

Stromanschluss

Heute haben wir vom Elektroinstallateur die Anträge für den Baustrom und den endgültigen Stromanschluss zwecks Unterschriften und Weiterleitung an die E.ON Mitte AG erhalten.

Des Weiteren waren Prospekte von interessanten Modulen der Firma Theben beigefügt, wir werden die Installationen in unserem Zählerschrank somit wahrscheinlich noch etwas erweitern.

Dienstag, 11. August 2009

Bemusterungsunterlagen erhalten

Heute haben wir die endgültigen Bemusterungsunterlagen erhalten, da wir noch ein paar Dinge geändert hatten (u. a. überall Keramik-Fußleisten in den gefließten Bereichen des Hauses). Dieses bedeutet natürlich, dass wir wieder ein neues Festpreisangebot (inzwischen 35 Seiten lang) und einen neuen Zahlungsplan erhalten haben.

Nun konnten wir alle Unterlagen unterschreiben, um diese morgen per Post an Viebrockhaus zurückzusenden.

Vielen Dank an Frau Kühme und Frau Bode für ihre Geduld mit uns!