Dienstag, 26. Mai 2009

Werkvertragsabschluss

Heute haben wir uns mit Viebrockhaus auf alle wichtigen Dinge geeinigt und den Werkvertrag, vorbehaltlich der Bodengrunduntersuchung und der Kreditzusage, unterschrieben.

Was für ein Moment - ich war innerlich sehr hin und her gerissen - einerseits freue ich mich auf das Haus, andererseits der relativ hohe Kaufpreis für unseren Haustyp.

In den nächsten zwei Wochen wird jetzt die Bodengrunduntersuchung durch die Firma Viebrockhaus durchgeführt. Sollte hier alles passen kann es im September 2009 losgehen und das Haus wird noch vor Weihnachten übergeben.

Mittwoch, 20. Mai 2009

Gespräch in Bad Fallingbostel

Von der Firma Viebrockhaus haben wir heute einen Termin (26. Mai 2009) für ein Gespräch im Musterhauspark Bad Fallingbostel bekommen. Bei diesem Termin schauen wir uns schon einmal die Sonderausstattungen an, um die zusätzlichen Kosten kalkulieren zu können.
Ich denke, dass dieser Tag sehr anstrengend für uns sein wird - man baut schließlich nicht jeden Tag ein Haus und muss sich mit so vielen Entscheidungen auseinandersetzen.

Des Weiteren besprechen wir hier auch noch offene Punkte, auf welche uns der Bauherrenberater des VPB aufmerksam gemacht hat.

Nachfragen zum Grundstückskauf

Vorab möchte ich mich bei Herrn Kulle von der NLG (www.nlg.de) bedanken, unserem Ansprechpartner rund um den geplanten Grundstückskauf. Herr Kulle konnte uns jede Frage umgehend beantworten und ermöglichte es, dass wir das Grundstück vor dem Kauf kostenfrei reservieren können, da sich die Planung rund um den Hausbau und die Finanzierung schon seit einiger Zeit zieht.
Herr Kulle hatte auch vollstes Verständnis und begrüßte es sogar, dass wir vor dem Grundstückskauf ein Bodengutachten erstellen lassen möchten. Dieses wurde uns vom Verband Privater Bauherren e. V. dringend empfohlen um eventuell zusätzlich anfallende Kosten, z. B. für den Austausch des Bodens, genau kalkulieren zu können.

Montag, 18. Mai 2009

Bauherrenberater - Herr Dipl.-Ing. D. Nagel vom VPB in Goslar

Nachdem wir zwei nette Gespräche mit Viebrockhaus in Göttingen hatten und uns ein Werkvertrag samt Leistungsbeschreibung vorgelegt wurde, haben wir einen Termin mit dem Verband Privater Bauherren e. V. (www.vpb.de/goslar) vereinbart um den Vertrag genau prüfen zu lassen.

Nach einem langen Gespräch bei Herrn Dipl.-Ing. D. Nagel (endete gegen 01.00 Uhr nachts) waren wir erheblich schlauer und wussten worauf man achten muss - vorallem auch was beim Grundstückskauf beachtet werden sollte.

Wir können jedem zukünftigen Bauherren nur empfehlen, vorab einen Termin zu vereinbaren, es half uns erheblich weiter und schafft ein gutes Gefühl über alle Details der Verträge informiert zu sein.